Geboren bin ich am 30.08.1965 in Herisau, aufgewachsen in Neuhausen und lebe seit über 30 Jahren in Schaffhausen.

Nach einer Ausbildung zur Biomedizinischen Analytikerin arbeitete ich zuerst im Gesundheitswesen, nach einem kurzen Ausflug in den Verkauf zog es mich in die Industrie. Zuletzt war ich 10 Jahre in der Qualitätskontrolle bei einem Hersteller für medizinische Verbrauchsgüter tätig.

Seit ich mich mit Spiritualität befasste, hat es mich immer irritiert, wie sehr auch ausserhalb der grossen Religionen die Sexualität vor allem als Ablenkung oder sogar als Hindernis für die geistige und spirituelle Entwicklung verstanden wird. Für mich ist die Sexualität das schönste, kraftvollste, freudvollste und heiligste, was wir mit unseren Körpern ausdrücken können. Sie in einer ganzheitlichen Art zu leben verhilft uns zu Lebensfreude und und wahrem Selbst-Bewusstsein.

Seit 2013 widme ich mich den Themen Sexualität, Verankerung der spirituellen Entwicklung im Körper und der kreativen Kraft der Selbstheilung.

Wenn man sich auf so einen Weg begibt, dann führt er meist an Orte, mit denen wir nicht gerechnet haben. Mich hat es seit der Kindheit schon zur Natur mit all ihren Energien und Wesenheiten hingezogen. Schamanen haben eine sehr direkten und kraftvollen Zugang zu diesen Ebenen, daher habe ich 2016 mit einer 3-jährigen Ausbildung bei Chief Dancing Thunder begonnen, Er praktiziert und lehrt eine sehr schnörkellose und uralte Art des Schamanisums, mit der ich mich sehr wohl fühle. Alles, was ich bei ihm lerne (oder vielmehr wieder entdecke), fliesst fortlaufend in meine Arbeit ein.

Mehr über meine persönliche Entwicklung findest du unter dem Programmpunkt «Ausbildungen»